Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Termine 2018

 

 

 

 

Das Bad ist über den Herbst/Winter geschlossen

 

-------------------------------------

         

 

Das Kiosk wird von Familie Uwe Lanz betrieben und ist ab 8.10. 2018  saisonbedingt geschlossen.

 

Reservierungen werden

gerne angenommen

07258/9301796

oder

0163 /3132333

info@partyservice-lanz.de

www.partyservice-lanz.de

 

77plus Kunstleitpfosten 77plus Kunstleitpfosten

Abendstimmung im alten BadAbendstimmung im alten Bad

Abendstimmung im alten Bad
gemalt von Roland BeyerAbendstimmung im alten Bad gemalt von Roland Beyer

Helferfest statt Halloween

 

Die Gemeindeverwaltung bedankte sich am vergangenen Mittwoch bei den 77plus Aktiven für die ehrenamtliche Arbeit im NaturErlebnisBad Flehingen

Christine und Uwe Lanz bekochten die Helfer mit einer leckeren Auswahl aus Ihrer Küche.

Ein herzlicher Dank geht auch von Seiten der 77plus Vorstandschaft an die Aktiven. Das Bad ist eingewintert, aber bereits Anfang März werden wiederum die Auswinterungsarbeiten starten.

 

 

Helferfest statt Halloween

Wer arbeitet soll auch gut essen. Nach diesem Motto lud die Gemeindeverwaltung am Mittwoch den 31.10. zum Helferfest ins NaturErlebnisBad ein. Alle Helfer des Fördervereins 77plus, die sich vor und während der Badesaison ehrenamtlich eingebracht hatten um das NaturErlebnisBad zu pflegen und für seine Besucher attraktiv zu machen, waren eingeladen. Bei der Terminvielfalt beschloss man das Helferfest auf Halloween zu legen. Trotz Absagen wegen Terminüberschneidungen fanden sich ca. 20 Aktive im beheizten Biergarten des Kiosks der Familie Lanz ein. Besonders freute sich die Vorsitzende Ute Antoni, dass Horst Simmel als Vertreter des Bauhofs anwesend war. Sie lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Verein, Verwaltung und Bauhof. Nachdem die Anwesenden über die neusten Entwicklungen im und um das NaturErlebnisBad informiert waren, hieß es Essen fassen. Christine und Uwe Lanz bedankten sich ihrerseits bei den Aktiven mit einer hervorragenden Auswahl an Speisen und Getränken. 77plus hat für die Grünpflege, sowie Aus- und Einwinterung des Bades in 2018 mehr als 650 Stunden ehrenamtlich geleistet. In den kommenden Monaten kehrt im Bad Winterruhe ein, aber bereits Anfang März werden die nächsten Arbeitseinsätze zur Auswinterung des Bades starten.

 

 

 

Am Samstag den 6. Oktober haben die Aktiven von 77plus die Einwinterungsarbeiten des NaturErlebnisBades Flehingen abgeschlossen.



Vor allem das Einbringen der „eisfrei“ Polster, welche das Beschädigen der Folie durch die zugefrorene Wasseroberfläche im Winter verhindern soll, war sehr zeitaufwendig. Viele Hände waren notwendig um die Poster mit Schnur aneinander zu fügen, diese dann ins Wasser abzulassen und an den Rändern zu fixieren. Das Zurückschneiden der Stauden übernahm Jean Renschler mit der Motorsense.


 

Sonnenschirme, Bänke und Spielgeräte wurden eingelagert. Der Rasenmäher soll allerdings noch einmal nach dem Abfall des Laubes zum Einsatz kommen. Bernhard Kraft hatte den Rasen des Bades während der Badesaison stets kurz gehalten. 5-6 Stunden benötigte er um die gesamte Rasenfläche des Bades einmal durch zu mähen. Oftmals musste er mehrmals in der Woche tätig werden, da der blühende Klee  zwar ein Leckerbissen für Bienen war, diese allerdings bei den barfuß laufenden Badegästen nicht unbedingt willkommen waren. Auch die Pflege der Stauden und Büsche benötigte viel Ausdauer. Hier seinen stellvertretend Elke und Lothar Dörner genannt.

Die Gemeindeverwaltung, der Verein und die Kioskpächter Familie Lanz möchten sich am 31.10. um 18.00 Uhr mit einem Helferfest bei den Aktiven für den Einsatz vor und über die letzte Badesaison bedanken. Bereits heute dazu eine herzliche Einladung sowohl an die Helfer bei den Arbeitseinsätzen, als auch beim Sommerkino und der SWR4 Bewirtung.






 

 

 

 

 

 

Dank an Baumpate Armin Oharek

sowie sechs weiteren Baumpaten-Spendern

 

Durch eine großzügige Spende von

Armin Oharek  - Flehingen

und weiteren Spenden von:

Annette Gatzke - Flehingen

Anita und Klaus Hörnle - Flehingen

Uwe Schneider - Oberderdingen

Bernhard und Sigrid Stolzenberger - Kraichtal

Wolfgang und Elvira Petri - Kraichtal

Gabriele Streit-Reinelt - Kraichtal

 

und einem Großeinkauf der Forstverwaltung konnten zehn junge Bäume im NaturErlebnisBad Flehingen gepflanzt werden. 

 

weitere Information über die Baumpflanzaktion folgt